Deutscher Meister 2015 (Senioren)

Deutscher Meister 2015 (Senioren) v.l.n.r. Manni, Kalle, Werner, Hansi und Rainer

 

Bericht vom Capitano Werner:

Am 18./19. Juli 2015 fand in Hennef-Ukerath die Tischfußball-Senioren-Bundesliga statt.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten startete man denkbar schlecht in die Vorrunde und verlor gleich das erste Spiel gegen TFC Haus Töller Elsdorf.

Anschließend besann man sich jedoch auf die wahren Stärken und konnte einen Sieg nach dem anderen in den Vorrundenspielen einfahren, so dass schließlich der zweite Platz und damit die verbundenen Play-Off-Spiele erreicht wurden.

Im Viertelfinale traf man auf die Mannschaft der Kickerfreunde Oberhausen, gegen die man klar mit 8:2 die Oberhand behielt. Das Ergebnis täuscht jedoch über den wahren Spielverlauf hinweg, denn alle Sätze waren hart umkämpft und wurden äußerst knapp gewonnen.

Im Halbfinale gewann man gegen den Top-Favoriten Skylinekickers Frankfurt, gegen die die jeweiligen Sätze sowohl gewonnen als auch verloren wurden, so dass am Ende das letzte Doppel über den Sieg entschied.

Im Finale traf man dann auf die Spieler von Kickerparadies Berlin. Auch hier waren alle Sätze heiß umkämpft. Wie im Halbfinale musste wieder das letzte Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden. Da man 5:3 führte und nur noch einen Punkt benötigte, wurde durch den Gewinn des ersten Satzes der Sieg perfekt gemacht.

Somit stand der MS Marktleuthen als Gewinner fest und konnte ausgelassen die Deutsche Senioren-Meisterschaft feiern.

Comments are closed.

WordPress Theme Design