3 x Gold und 1 x Silber für Marktleuthen

Tischfussballweltmeisterschaft 2012 in Frankreich

 

Zur diesjährigen Tischfussbalweltmeisterschaft flogen drei unserer Spieler für sechs Tage ins französische Nantes. Mit Jürgen Stachowiak und Manfred Redel stellten wir zwei Senioren – Nationalmannschafts Spieler. Ali Tazegül nahm für die türkische Nationalmannschaft teil.

Das Turnier begann mit den Einzeln. Hier ging Jürgen Stachowiak vom Magic Soccer Marktleuthen an den Start, belegte in der Quali den 7 Platz und war somit für die Endrunde qualifiziert. Unser Jürgen besiegte im Achtelfinale Spirit Mollice(USA), im Viertelfinale Axel Jager (GER) und im Halbfinale den Iraner Hosein Rayatzadeh. Somit ging es ins Endspiel gegen den Mehrfachen Weltmeister und Titelverteidiger Ulrich Stöppel. Hier musste man sich dem sehr stark spielenden Favoriten geschlagen und mit einer hervorragenden Silber – Medaille beim Senioren-Einzel zufrieden geben.

Weiter ging es mit den Doppeln. Manfred Redel und Jürgen Stachowiak beendeten die Qualifikation bei den Senioren mit dem 8. Platz und qualifizierten sich für die Endrunde. Hier besiegten sie im Achtelfinale die Deutschen Dwenger/Azab, im Viertelfinaledie Portugiesen Silva/Lameiras und im Halbfinale die Niederländer Koussen/Eggen.  Im Finale trafen unsere beiden Elite-Senioren nun auf das starke Doppel und Titelverteidiger des letzten Jahres Ulrich Stöppel/Hans Friedrich Kircher. Manni und Ak besiegten ihre Gegner mit 3 zu 1 Sätzen ( 5-2, 5-3, 4-5, 5-2) und verwirklichten den Traum des Weltmeisters!!!

Ali Tazegül spielte in der Qualifikation der Herren mit seinem Wiesbadener Partner Turgay Celik und erreichte hier einen hervorragenden 6. Platz. Leider mussten sich die beiden in der Endrunde den stark aufspielenden Schweizern Lukas/Glaus bei einem knappen Spiel geschlagen geben.

Am 3 Tag der Weltmeisterschaft begannen nun die Begegnungen der Nationalmannschaften. Die Türkische Nationalmannschaft belegte mit unserem Ali Tazegül den 5. Platz in der D2.

Jürgen Stachowiak und Manfred Redel spielten fürs Deutsche Senioren Nationalteam und belegten in der Gruppe B den 1. Platz. Im Halbfinale wurden die Österreicher geschlagen und die Deutschen zogen ins Finale um hier Großbritanien in die Knie zu zwingen. Nach einem sehr starken Auftritt unsrer beiden Spieler sowie ihren Mannschaftskollegen konnten die Briten mit 3 zu 1 besiegt werden und die Deutschen Herren dürfen sich nun Weltmeister nennen!

Gratulation an unsere beiden alten Hasen die uns 3 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und zwei Weltmeistertitel nach Marktleuthen holten.

 

Bilder von der WM unter:

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.2762930686015.133029.1640288976&type=1&l=9cd9595dba

WordPress Theme Design